Angst beim Hund verstehen und lösen

Wie Du Deinem Hund effektiv die Angst nimmst

Jetzt Platz sichern (Hier klicken) Die Zahlung erfolgt über Digistore24.com

Jeder Angst liegt eine Erfahrung zugrunde. Was ein Hund erlebt hat, wie er geprägt wurde, seine Haltung oder der Umgang mit ihm, sind Erfahrungswerte. An diesen Erfahrungen misst er eine Situation und reagiert entsprechend. Du liest diesen Text vermutlich, weil dein Hund Erfahrungen gesammelt hat, die zu Angst führen. Angst in ganz unterschiedlichen Situationen. Angst die außer Kontrolle geraten ist und die Lebensqualität deines Hundes einschränkt.

Die gute Nachricht ist: Jede Angst kann stark abgemildert und im besten Fall auch behoben werden. Das kommt auf eure individuelle Geschichte an, da will ich dir nichts vormachen. Du weißt sicher, dass es Hunde gibt, deren Vergangenheit so massiv mit schlechten Dingen und Erfahrungen gefüllt war, das sie ein Trauma für das ganze Leben davontragen. Aber auch diesen Hunden kann geholfen werden und sie können jede Menge Lebensqualität zurückgewinnen.

Eine Gemeinsamkeit gibt es zwischen allen Angsthunden. Die Tatsache, dass Ängste, also die jeweiligen Erfahrungen des Hundes, nicht nur im Gehirn abgespeichert werden, sondern auch im Körper. Und genau dort können wir sie auch auflösen. In diesem Workshop stelle ich dir eine Methode vor, die genau das kann. Aber bevor ich dir dazu mehr verrate, möchte ich dir die Geschichte von Lilly erzählen. Lilly kam aus einer spanischen Tötungsstation und war eine gefangene ihrer Ängste. Aber lies selbst:

Mein Hund hat Angst vor...
Hilfe für unsichere Hunde

In meiner Zeit als Pflegestelle habe ich einige wundervolle Hunde betreut und denke gern an all die ungeschliffenen Diamanten zurück. Unter ihnen war auch Lilly. Eine kleine Pinschermix-Hündin die in der Tötung abgegeben und dort von Tierschützern (zum Glück) ausgelöst wurde. Dann landete sie bei mir. Lilly ist mir besonders wegen ihrer starken Ängste in Erinnerung geblieben. Die ersten Tage und Wochen waren eine Herausforderung, die sicher viele Tierschützer und Adoptanten von Tierschutzhunden kennen.

Lilly kauerte vorzugsweise zitternd in der Couchecke und war nicht ansprechbar. Zum "Gassi" musste ich sie raustragen. Tag für Tag an denselben Fleck. Denn sie bewegte sich keinen Schritt weiter. Starr vor Angst, war sie nicht in der Lage, ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen. 10 Wochen später wurde eine aufgeschlossene, vergnügte und verspielte Lilly in eine liebevolle Familie vermittelt. Mit Kind und Kegel zog sie von dannen und es war, als wäre es nie anders gewesen. Monate später hatte sie eine so tiefe Verbundenheit mit dem Kind der Familie, das ich weinen musste um so viel Glück, für diesen ehemaligen Angsthund, der seinem Schicksal nur knapp entronnen war.

Aber was war passiert, wie haben wir das geschafft?

Lilly bekam kein klassisches Hundetraining. Lilly wurde mit Tellington TTouch behandelt. Viel mehr sanft berührt. Denn ihre Ängste haben sich im Körper festgesetzt und abgespeichert. Diese Erinnerungen konnte sie alleine nicht mehr loslassen. Sie war traumatisiert und dieses Trauma saß tief. Mit der Tellington TTouch Methode und den Körperbändern lernte sie, das sie wieder Vertrauen kann. Dem Leben, mir, anderen Hunden und ihrer neuen Familie. Wenn dir Lilly´s Schicksal nicht unbekannt ist, du vielleicht selbst einen Hund aus dem Tierschutz hast, einen traumatisierten, misshandelten oder aus anderen Gründen ängstlichen Hund, dann kommt jetzt der für dich interessanteste Part.

Im Workshop "Angst beim Hund verstehen und lösen", zeige ich dir Step by Step, wie du die Methode Tellington TTouch anwenden kannst. Du lernst nicht nur die gezielten Berührungen (TTouches) kennen, sondern auch die Körperbänder. Außerdem bekommst du interessante Einblicke in die Bodenarbeit, die als dritter Baustein, ebenfalls zur Methode gehört. All diese Tools erweitern deine Trainingskiste um ein Vielfaches, stärken Vertrauen und Bindung und das Beste: du kannst bei uns gleich gemeinsam mit deinem Hund starten. Das ermöglicht dir schon im Workshop loszulegen, Fragen und Probleme direkt aus dem Weg zu räumen und vielleicht sogar schon die ersten Ergebnisse zu erzielen. Der Workshop findet in kleiner Runde statt, mit maximal 5 weiteren Hunden. So entsteht eine angenehme Atmosphäre, die dir und deinem Hund das Lernen erleichtert. Wenn du gern dabei sein möchtest, dann musst du jetzt nur noch eines tun. Den Button anklicken, dich anmelden und dann gemeinsam mit mir und dem Tellington TTouch eine spannende Reise in ein angstfreies Leben beginnen. Bist du dabei?

Jetzt Platz sichern (Hier klicken) Die Zahlung erfolgt über Digistore24.com

In diesem Workshop lernst Du:

  • Wie sich Angst auf den Körper des Hundes auswirkt - die Physiologie der Angst
  • Die Anwendung von Körperbändern
  • Wie die TTouch-Bodenarbeit funktioniert und warum dein Hund in ihr (Angst)Grenzen überwindet
  • Die Tellington TTouch Methode - Entspannung | Training | Bindung
  • Die Körpersprache von Angsthunden

Wer leitet diesen Workshop?

Mein Name ist Claudia Bodenhaupt. Ich habe vor 20 Jahren das Unternehmen Tiere in Balance gegründet und gebe seit 10 Jahren Workshops im Bereich Tellington TTouch und Verhaltenstherapie.

Ich komme ursprünglich aus dem veterinärmedizinischen Bereich und war viele Jahre in der Kleintierpraxis tätig. Im Laufe meiner Selbstständigkeit habe ich die Ausbildung zum Tellington TTouch Lehrer, so wie zum Tierphysiotherapeuten abgeschlossen.

Workshop bei Tiere in Balance
Der Tag bei Claudia war sehr informativ und wir konnten auch gleich praktisch bei unserem eigenen Hund üben. Seit dem Tage gehört TTouch jeden Tag dazu. Das aller Schönste ist, dass unsere Tessi entspannter ist. Für uns ist es ein toller Erfolg. Vielen Dank Claudia! Susan S.
Wir hatten bei Claudia nur 6 Stunden Tellington und merkten schon nach dem 1.Besuch das ihn das kopfmässig total beschäftigt hat. Wir haben seitdem auch oft geübt und die Tipps für den Tag x fand ich richtig klasse. Er hat die ganze Knallerei völlig relaxt & geschafft verschlafen. 😊 👍

Marion G.
Sehr interessantes und lebendiges Seminar in angenehmer Atmosphäre mit viel Fachkompetenz und Einfühlungsvermögen in Hund und Halter :-) Danke sagen Odin und Katrin Katrin G.
Jetzt Platz sichern (Hier klicken) Die Zahlung erfolgt über Digistore24.com

Wann und wo?

Wann?
07.07.2019
10 - 17 Uhr

Wo?
Große Leege Str. 12f
13055 Berlin
Informationen zur Anfahrt

Wer?
Referentin: Claudia Bodenhaupt
Verhaltensberaterin, zertifizierte Tellington TTouch-Lehrerin, Veterinäringenieurin (Kleintierpraxis) und Tierphysiotherapeutin

Preis
99 €

Dieser Workshop findet in kleinem Rahmen statt. Wir schaffen somit eine angenehme Lernatmosphäre für Hund und Halter. Es erwarten Dich maximal 5 andere Hunde und Ihre Menschen. In kleiner Runde bleibt immer genug Zeit auf jede Frage genau einzugehen, und jedes Mensch-Hund-Team angemessen zu versorgen.

Dein Hund braucht etwas Abstand zu anderen Hunden? Keine Sorge, auch der räumliche Abstand kann gewährt werden, ohne das Du beim Lernen eingeschränkt wirst.

Kleine Pausen werden individuell nach Bedarf festgelegt. Snacks und Getränke werden von uns gestellt und sind im Workshoppreis mit inbegriffen.

Jetzt Platz sichern (Hier klicken) Die Zahlung erfolgt über Digistore24.com

Du hast noch eine Frage?

Bitte gib einen Namen an!
Bitte gib eine Nachricht ein!

Vielen Dank für Deine Nachricht!

Wir werden uns so schnell wie möglich mit Dir in Verbindung setzen.