Der Hundetag im Tierpark 2017

Alle warteten gespannt auf den Hundetag
Alle warteten gespannt auf den Hundetag

Wie schön war es wieder beim Hundetag im Tierpark Berlin. Jede Menge Hunde, noch mehr Hunde und dazu natürlich ihre lieben Menschen. Alle zusammen haben wir gern an unserem Stand begrüßt. Tellington TTouch war das Thema und darüber haben wir sehr gern und viel mit euch gesprochen.

Die Geschichten waren wie immer vielfältig und interessant. Da waren die ängstlichen Silvesterhunde, die Senioren mit ihren Altersbeschwerden, der Tierschutzhund mit all seinen Facetten und all jene die von TTouch „schon mal gehört haben“ und gerne mehr erfahren wollten.

Live auf der Bühne

Samstag und Sonntag gab es dann auch jeweils zwei kurze Bühnenauftritte zum Thema im Allgemeinen. Was hat es mit den zwei Leinen und vier Führpunkten auf sich, was ist da um den Hund gewickelt (Körperbandagen) und was hat es denn mit Tellington TTouch überhaupt auf sich?

Auf der Bühne beim Hundetag
Auf der Bühne beim Hundetag

Das waren die Fragen die wir beantworteten, während der Moderator gleich auf der Bühne in den Genuss des TTouches kam, um nicht zu sagen ihn einforderte 😛

Auch unser „Showhund“ genoss die sanften Berührungen und trug zur bildlichen Untermalung offenbar sehr gerne bei. An dieser Stelle ein Danke an alle Beteiligten für die liebe, nette und amüsante Unterstützung auf und hinter der Bühne! 🙂

Ebenso geht das große Dankeschön ans Publikum, das am Sonntag im Regen ausharrte, bis es nicht mehr ging und wir leider abbrechen mussten. Dafür haben wir einige von euch am Stand wiedergetroffen und es entstanden trotz kurzem, aber heftigen Schauer ein paar wunderbare Unterhaltungen.

Was es noch zu sehen gab

Wilfred von den Bernersennen in Not
Wilfred von den Berner Sennen in Not

Wie in jedem Jahr zuvor, hatten wir auch diesmal tolle Standnachbarn. Da waren links von uns die Berner Sennen in Not mit dem süßen Wilfred, die sich natürlich immer sehr über Unterstützung in jeglicher Form freuen und rechts von uns erstmal der coole Elvis. Der gehörte zum Club der Olde Bulldogges und hat die ganze Zeit für gute Laune gesorgt. Auch wenn er schlief. Das konnte er nämlich trotz des Getümmels ziemlich gut.

Elvis sorgte für gute Laune
Elvis sorgte für gute Laune

Weil das trotz aller Herrlichkeit für uns ja auch Arbeit war, haben wir leider nicht das ganze Gelände erkunden können. Ein paar Fotos sind dennoch entstanden und zeigen die Vielfalt des Hundetages. Wir kommen immer wieder gern zu dieser außergewöhnlichen Veranstaltung und senden ein dickes Dankeschön an alle Besucher und ihre Hunde, so wie die Veranstalter und Organisatoren des Hundetags Berlin.


Unsere Bilder vom Hundetag 2017

Ein Gedanke zu „Der Hundetag im Tierpark 2017“

  1. Es war ein schönes Wochenende, mit vielen netten Kontakten. Ein nettes Miteinander und reger Austausch. Danke an alle, die zu diesem gut organisierten Event beigetragen haben. Wir kommen gerne wieder und freuen uns schon jetzt darauf. Danke auch für diesen gelungenen Bericht der schöne Eindrücke widerspiegelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.